Datenschutzerklärung

Hauptsitz, Madrid Spanien

CL Hermosilla, 48
28001 - Madrid
LEI: 9845001Y3L13F587B497
NIF: B88276365

Geschäftsführung und V.i.S.D.P.

Jose Luis Martin Salazar (verantwortlich für den Inhalt i.S.d. § 18 Abs. 2 MStV)

1. Allgemeines

1.1. Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an unseren Leistungen. Die Ridge Capital SL legt besonders großen Wert auf Datenschutz und Datensicherheit. Daher sind wir bemüht, unter Beachtung des geltenden Datenschutzgesetzes Ihre Privatsphäre zu schützen sowie Ihre Daten vertraulich zu behandeln. Dies erfolgt durch die bestmöglichen und neuesten Technologien. Hier erfahren Sie nun, welche Ihrer personenbezogenen Daten von uns erfasst und genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass Sie von unserer Seite auch per Hyperlinks zu anderen Anbietern, Kooperationspartnern und durch Werbung auf fremde Websites gelangen können, welche wiederum einem eigenen Datenschutz unterliegen. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Wir können die Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung unter Umständen von Zeit zu Zeit anpassen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzerklärung regelmäßig einzusehen.

1.2. Ridge Capital SL mit Sitz in der Gartenstrasse 67 in 76135 Karlsruhe ist Diensteanbieter und verantwortlich im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), nationaler Datenschutzgesetze sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen. Sie können uns per E-Mail unter service@RIDGE.de erreichen.

1.3 Wir haben folgenden Datenschutzbeauftragten bestellt:

xDSB Datenschutz EDV-Sachverständigenbüro

Josef Beringer

Andreasstraße 6a

10243 Berlin

E-Mail: datenschutzanfragen@RIDGE.de

2. Verarbeitung personenbezogener Daten

2.1 Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur, sofern

2.1.1 eine Einwilligung der betroffenen Person vorliegt (Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO);

2.1.2 es zur Erfüllung eines Vertrags (oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen), dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO); 2.1.3 es zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt; (Art. 6 Abs. 1 lit. c EU-DSGVO); und/oder

2.1.4 es zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist und die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht überwiegen (Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO).

2.2. Wir werden Ihre Daten im in dieser Datenschutzerklärung offengelegten Umfang an verbundene Unternehmen, externe Dienstleister oder sonstige Dritte weitergeben. Diese Dritten wurden von uns mit der gebotenen Sorgfalt ausgewählt und, sofern es sich um Auftragsverarbeiter handelt, entsprechend mit der Datenverarbeitung beauftragt. Die Auftragsverarbeiter werden aufgrund entsprechender vertraglicher Vereinbarungen und im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben von uns eingesetzt. Dabei kann auch eine Datenweitergabe in ein Drittland außerhalb der EU/des EWR (bspw. USA) erfolgen. Eine solche Datenübermittlung erfolgt ausschließlich auf der Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses (Art. 45 EU-DSGVO) oder vorbehaltlich geeigneter Garantien (Art. 46 EU-DSGVO).

2.3. Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden in regelmäßigen Abständen gelöscht oder gesperrt, nachdem der Zweck der Speicherung entfällt. Sofern aufgrund einschlägiger europäischer oder nationaler Gesetze oder sonstiger Vorschriften Speicher- oder Aufzeichnungspflichten vorgesehen sind, werden die personenbezogenen Daten für den vorgeschriebenen Zeitraum aufbewahrt und danach gelöscht.

3. Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

4. Datenerhebung und Logfiles

4.1. Bei jedem Aufruf unseres digitalen Angebots erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Endgeräts (sogenannte Logfiles). Es handelt sich im Fall der Benutzung Ihres Browsers u.a. um den Browsertyp und -version, das Betriebssystem, die IP-Adresse und die Uhrzeit der Serverabfrage. Im Fall der App handelt es sich u.a. um die Gerätekennzeichnung, den Zugangsprovider, das Modell des genutzten Mobiltelefons und die Version der genutzten App. Die Daten werden in unseren IT-Systemen gespeichert und an Google Cloud Services (Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043 USA) übermittelt. GCS ist Auftragsverarbeiter der Ridge Capital SL.

4.2. Die Verarbeitung der Daten in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und um die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles im Kundenbereich ist Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO (Erfüllung eines Vertrags (oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen)), für die Nutzung des digitalen Angebots ist dies Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO (Wahrung eines berechtigten Interesses).

4.3. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

4.4. Mit der Nutzung der Dienste von Google Cloud Services werden Ihre Daten gegebenenfalls in die USA übermittelt. Google verarbeitet Daten von Ihnen unter anderem auch in den USA. Ein angemessenes Schutzniveau gemäß Art. 44ff DSGVO wird seitens Google durch die Verwendung von Standardvertragsklauseln (Standard Contractual Clauses – SCC) gem. Art. 46 Abs. 2 und 3 DSGVO gewährleistet. Diese basieren auf einem Durchführungsbeschluss der EU-Kommission. Durch bereitgestellte Mustervorlagen soll sichergestellt werden, dass Ihre personenbezogenen Daten den europäischen Datenschutzstandards entsprechen, auch wenn diese in Drittländer (beispielsweise in die USA) übermittelt und dort verarbeitet werden. Den Beschluss der EU-Kommission finden Sie u.a. hier: https://eur-lex.europa.eu/eli/dec_impl/2021/914/oj?locale=de. Die Google Ads Datenverarbeitungsbedingungen (Google Ads Data Processing Terms), welche auf die Standardvertragsklauseln verweisen, finden Sie unter https://business.safety.google/intl/de/adsprocessorterms/.

5. Cookies

5.1 Cookies sind sehr kleine, von Internetseiten verwendete Textdateien, die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert und durch die Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen erhält. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Die maximale Speicherdauer beträgt in der Regel 365 Tage. Eventuelle Abweichungen hiervon entnehmen Sie bitte den Informationen zu einzelnen Diensten (siehe unten). Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Diese Informationen dienen dazu, unser Angebot zu optimieren und Ihnen mehr Komfort beim Surfen auf unseren Seiten zu bieten. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Sie können Ihren Internetbrowser so einstellen, dass Sie informiert werden, sobald ein Webserver ein Cookie an Sie senden möchte. Sie können der Annahme des Cookies dann zustimmen oder dies auch ablehnen. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Bitte beachten Sie, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Näheres hierzu erfahren Sie im Hilfesystem Ihres Internetbrowsers.

6. Cookies von Drittanbietern

6.1. Websiteanalysedienste

6.1.1. Wir verwenden zur Auswertung der Nutzung unseres Angebots Google Analytics, Google Consent Mode, Google Optimize, Google Firebase bzw. Crashlytics und Google Tag Manager, zusammengefasst Web- bzw- Appanalysedienste von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043 USA (“Google“), sowie den Webanalysedienst von Hotjar Ltd. Level 2, St Julian’s Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julian’s STJ 1000, Malta (“Hotjar”). Diese Analysedienste verwenden Cookies, welche beim Besuch und der Nutzung unserer Internetseite und bei der Verwendung der App Daten aufzeichnen. In den Cookies werden dabei u.a. folgende Daten gespeichert und übermittelt: IP Adresse, Nutzungsdaten, Performance Daten (Apps), Umfrageantworten bei Nutzung der Umfrage.

6.1.2. Der Zweck der Verwendung dieser Cookies ist es, das Nutzerverhalten des digitalen Angebots zu analysieren und durch die hier gewonnenen Erkenntnisse und Feedback unsere Dienstleistung sowie unser digitales Angebot zu optimieren. Die Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO.

6.1.3. Der Verarbeitung der Daten zur Analyse und Optimierung des digitalen Angebots kann jederzeit wie folgt widersprochen werden:

- Google Analytics: per Opt-Out-Cookie deaktivieren ( javascript:gaOptout() )

- Hotjar: Sie können auf der Hotjars Opt-out-Seite und durch Anklicken von „Hotjar deaktivieren“ unter https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out die Erhebung Ihrer Daten durch Hotjar ablehnen

- Die Einstellungen für weitere Cookies können jederzeit hier geändert werden: Cookie Einstellungen ändern

7. Anzeigen

7.1. Wir schalten über verschiedene Kanäle Werbung. Im Rahmen der Nutzung von Google Analytics in Kombination mit Google Adwords sowie Double Click der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043 USA („Google“), Bing ads von Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. („Bing ads”) sowie den Netzwerken dianomi Ltd.84 Eccleston Square, London, SW1V 1PX (“dianomi”) sowie Outbrain Inc., 39 West 13th Street, 3rd floor, New York, NY 10011 (“Outbrain”) und Taboola Inc., 16 Madison Square West, New York, New York 10010 (“Taboola”) schalten wir Anzeigen im Internet. Unsere Anzeigen werden auf Webseiten durch Drittanbieter gezeigt. Dafür werden Cookies verwendet, welche personenbezogene Daten (IP-Adresse sowie Nutzungsdaten) speichern. Dies erlaubt auf der Grundlage Ihrer früheren Besuche auf unserer Internetseite eine zielgerichtete Anzeigenausrichtung, -optimierung und -schaltung. Google verarbeitet Daten von Ihnen unter anderem auch in den USA. Ein angemessenes Schutzniveau gemäß Art. 44ff DSGVO wird seitens Google durch die Verwendung von Standardvertragsklauseln (Standard Contractual Clauses – SCC) gem. Art. 46 Abs. 2 und 3 DSGVO gewährleistet. Diese basieren auf einem Durchführungsbeschluss der EU-Kommission. Durch bereitgestellte Mustervorlagen soll sichergestellt werden, dass Ihre personenbezogenen Daten den europäischen Datenschutzstandards entsprechen, auch wenn diese in Drittländer (beispielsweise in die USA) überliefert und dort verarbeitet werden. Den Beschluss der EU-Kommission finden Sie u.a. hier: https://eur-lex.europa.eu/eli/dec_impl/2021/914/oj?locale=de. Die Google Ads Datenverarbeitungsbedingungen (Google Ads Data Processing Terms), welche auf die Standardvertragsklauseln verweisen, finden Sie unter https://business.safety.google/intl/de/adsprocessorterms/.

7.2. Erweiterte Conversions

Wir haben die Funktion „erweiterte Conversions“ von googleAds aktiviert. Dazu werden von uns erfasste Kundendaten, wie beispielsweise E-Mail-Adresse, Name, Vorname, Telefonnummer, einwegverschlüsselt an Google übertragen. Mit Hilfe dieser Funktion können wir unsere Werbeanzeigen verbessern und unseren Kunden ein besseres Einkaufserlebnis ermöglichen. Die übertragenen Daten sind nicht mehr eindeutig auf Sie zuordbar, bevor Google diese von uns erhält. Diese Funktion ist nur aktiv, wenn Sie „Google Ads Conversion-Tracking“ zugestimmt haben.

7.3. Wir nutzen darüber hinaus die Dienste der Vertriebspartner affilinet GmbH („affilinet”), financeAds International GmbH („financeAds”) sowie netzeffekt GmbH („FinanceQuality“). Unsere Anzeigen werden dabei auf Partner-Webseiten der Netzwerke (Drittanbieter) gezeigt. Dafür werden Cookies verwendet, welche dem Nutzer beim Aufrufen einer Anzeige eine pseudonymisierte User-ID aufgrund u.a. der Art sowie dem Zeitpunkt der angeklickten Anzeige zuordnet. Danach können wir anhand der gespeicherten Daten nachvollziehen, ob der Nutzer unseren Newsletter abonniert hat bzw. unser Kunde geworden ist. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

7.4. Wir nutzen auf unserer Webseite das Tool „Optinmonster“ der Retyp, LLC zur Optimierung der Conversion-Rate. Dieser Dienst verwendet Cookies, welche beim Besuch und der Nutzung unserer Internetseite und bei der Verwendung der App Daten aufzeichnet. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

7.5. Wir verwenden den Service Impact Radius (Impact Tech, Inc., 10 East Figueroa, 2nd Floor, Santa Barbara, CA 93101, USA), mit dem Werbekosten durch Platzieren von Textlinks (sogenanntes Affiliate-System) erstattet werden können. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Weitere Details siehe https://impact.com/privacy-policy/

7.6. Wir setzen den “Conversion-Pixel“ bzw. Besucheraktions-Pixel der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) ein. Durch den Aufruf dieses Pixels aus Ihrem Browser kann Facebook in der Folge erkennen, ob eine Facebook-Werbeanzeige erfolgreich war, also z. B. zu einem online-Kaufabschluss geführt hat. Wir erhalten von Facebook hierzu ausschließlich statistische Daten ohne Bezug zu einer konkreten Person. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen. Insbesondere falls Sie bei Facebook angemeldet sind, verweisen wir im Übrigen auf deren Datenschutzinformationen https://www.facebook.com/about/privacy/. Bitte klicken Sie hier, wenn Sie Ihre Einwilligung zu Conversion Pixel widerrufen möchten: https://www.facebook.com/settings?tab=ads#_=.

7.7. Wir nutzen den Service „criteo“ von Criteo New York, 387 Park Avenue South, News York, NY 10016 und verwenden dazu Cookies/Werbungs-IDs zu Werbezwecken. Dadurch können wir unsere Werbung Besuchern, die sich für unsere Produkte interessieren, auf Partner-Webseiten, Apps und E-Mails zeigen. Re-targeting-Technologien verwenden Cookies oder Werbe-IDs und zeigen Werbung ausgehend von Ihrem bisherigen Browsing-Verhalten an. Um diese interessenbasierte Werbung abzulehnen, besuchen Sie bitte die Webseiten http://www.networkadvertising.org/choices/ und http://www.youronlinechoices.com/.“ Wir können Informationen wie technische Kennungen aus Ihrer Anmeldungsinformation auf unserer [Webseite/App] oder unserem CRM-System mit zuverlässigen Werbepartnern austauschen. Dadurch können Ihre Geräte und/oder Umgebungen verknüpft und Ihnen eine nahtlose Nutzungserfahrung mit den von Ihnen verwendeten Geräten und Umgebungen angeboten werden. Nähere Einzelheiten zu diesen Verknüpfungsfähigkeiten entnehmen Sie bitte der Datenschutzrichtlinie, die Sie in den vorgenannten Plattformen finden oder den nachstehenden Erläuterungen. Datenschutzpolitik von Criteo: http://www.criteo.com/de/privacy

7.8 Wir setzen auf unserer Website die Dienste der Adtriba GmbH (Veilchenweg 26b, 22529 Hamburg) ein. Adtriba ist ein Analyse- und Tracking-Tool, dass uns unterstützt Rückschlüsse über den Erfolg unserer Online-Marketingkampagnen zu ziehen. Anhand dieser Angaben können wir unsere Marketingkampagnen bewerten und entsprechend optimieren. Hierzu setzt Adtriba Cookies ein (“Analyse Cookies”), um Ihre Berührungspunkte mit unseren digitalen Marketingkampagnen zu erkennen. Dabei wird zusätzlich Ihre Interaktionen mit unserer Werbung gemessen, wie z.B. Ihre Klicks auf unsere Werbebanner. Darüber hinaus werden noch Ihre Cookie-ID, Ihre IP-Adresse (gekürzt auf das letzte Oktett), technische Informationen (Browsertyp, Betriebssystem, Gerätedaten), den Marketing Touchpoint (Kanal, Quelle, Kampagne, Zeitpunkt der Interaktion) und Ihr Besuch auf unserer Website (besuchte Seite, Refferrer URL, Interaktion mit der Website und den Zeitpunkt Ihres Besuchs) erfasst. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Adtriba unter https://privacy.adtriba.com

7.9. Der Verarbeitung der Daten zur Schaltung von Werbung können Sie jederzeit widersprechen. Hinweise zum Widerspruch finden Sie unter:

- https://account.microsoft.com/privacy/ad-settings/signedout?ru=https:%2F%2Faccount.microsoft.com%2Fprivacy%2Fad-settings

- https://www.dianomi.com/legal/privacy.epl#opt-in-out

- „Sehen Sie hier mehr“ auf https://www.outbrain.com/legal/privacy#privacy-policy

- https://www.taboola.com/privacy-policy#user-choices-and-optout

8. refiner.io

Refiner.io: Refiner ist ein Micro-Umfragetool, mit dem wir Besucher auf der Website befragen und die eingegebenen Antworten für unsere Anwendungen registrieren. Dienstanbieter: Refiner SAS, 10, rue de Penthièvre, 75008 Paris, Frankreich. Datenschutzerklärung: https://refiner.io/legal/privacy-policy/

9. Google Recaptcha

Wir verwenden in Formularen reCAPTCHA von Google. Die Abfrage dient dem Zweck, Eingaben eines Menschen von automatisierten, maschinellen Eingaben zu unterscheiden. Wir stützen die Verarbeitung auf unser berechtigtes Interesse (Artikel 6 Absatz 1 lit f DSGVO), die Website vor automatisierter Ausspähung, Missbrauch und SPAM zu schützen. Dazu wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiterverarbeitet. Es wird die IP-Adresse und gegebenenfalls weitere, von Google für den Dienst eingesetzte Daten an Google übertragen. Nähere Informationen zu Google reCaptcha sowie die Datenschutzerklärung finden Sie unter https://www.google.com/recaptcha/intro/v3.html oder https://www.google.com/privacy

10. Cloudflare

Wir nutzen das Content Delivery Network (CDN) von Cloudflare Germany GmbH, Rosental 7, c/o Mindspace, 80331 München Deutschland (Cloudflare), um die Sicherheit und die Auslieferungsgeschwindigkeit unserer Website zu erhöhen. Dies entspricht unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Ein CDN ist ein Netzwerk aus [weltweit] verteilten Servern, das in der Lage ist, Inhalte optimiert an den Websitenutzer auszuliefern. Für diesen Zweck können personenbezogene Daten in Server-Logfiles von Cloudflare verarbeitet werden. Bitte vergleichen Sie die Ausführungen unter „Hosting“. Cloudflare ist Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten und als Auftragsverarbeiter für uns tätig. Die entspricht unserem berechtigten Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, selbst kein Content Delivery Network zu betreiben. Sie haben das Recht der Verarbeitung zu widersprechen. Ob der Widerspruch erfolgreich ist, ist im Rahmen einer Interessenabwägung zu ermitteln. Die Verarbeitung der unter diesem Abschnitt angegebenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Die Funktionsfähigkeit der Website ist ohne die Verarbeitung nicht gewährleistet. Ihre personenbezogenen Daten werden von Cloudflare so lange gespeichert, wie es für die beschriebenen Zwecke erforderlich ist. Cloudflare hat Compliance-Maßnahmen für internationale Datenübermittlungen umgesetzt. Diese gelten für alle weltweiten Aktivitäten, bei denen Cloudflare personenbezogene Daten von natürlichen Personen in der EU verarbeitet. Diese Maßnahmen basieren auf den EU-Standardvertragsklauseln (SCCs). Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.cloudflare.com/cloudflare_customer_SCCs-German.pdf

Datenschutzerklärung

Verantwortlicher

Ridge Capital SL

Gartenstr. 67

76135 Karlsruhe

E-Mail: service@RIDGE.de

11. CHEQ.AI

Diese Website nutzt Funktionen der Webanalysedienste Clickcease und Paradome von cheq.ai, 18th Haarba’a Steet, Tel Aviv, Israel. Die Dienste verwenden sogenannte „Cookies“ und erheben, speichern und verarbeiten dadurch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dazu gehören: Browsertyp/Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage und die IP-Adresse. cheq.ai durchsucht diese Daten nach auffälligem Verhalten und übermittelt ggf. verdächtige Daten an Google, um uns vor Klickbetrug zu schützen. Bei diesem Prozess ist es möglich, dass die erhobenen Daten außerhalb der europäischen Union verarbeitet und gespeichert werden. Die Erfassung der Daten beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Werbeangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen von cheq.ai Clickcease finden Sie unter https://www.clickcease.com/tos.html. Informationen zu cheq.ai Paradome finden Sie unter https://cheq.ai/terms-of-service/

12. ABLyft

Wir führen A/B-Tests durch, um verschiedene Versionen unserer Webseite zu analysieren und zu optimieren. Zu diesem Zweck setzen wir den Dienst ABLyft (Conversion Expert GmbH, Zeppelinring 52c, 24146 Kiel, Deutschland) ein. ABLyft speichert keine personenbezogenen Daten wie insbesondere IP-Adressen oder Benutzer-IDs, sondern anonymisierte und aggregierte Daten und respektiert DoNotTrack-Einstellungen. Das Hosting erfolgt in Deutschland. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch ABLyft unter: https://ablyft.com/de/features/datenschutz-privatsphaere

13. Newsletter

Für den Versand von Newslettern nutzen wir den Dienst der Mailjet GmbH (c/o Mindspace, Friedrichstraße 68, 10117 Berlin, Deutschland) sowie der Sendgrid Inc.(SendGrid, Inc., 1801 California Street, Suite 500, Denver, CO 80202, USA). Mailjet und Sendgrid verarbeiten die von den Nutzern i. R. e. Einwilligung zur Verfügung gestellten Daten (Stammdaten, E-Mail-Adressen) zum Zwecke des Newsletter-Versands im Auftrag für die Ridge Capital SL (“Autragsverarbeitung” i. S. d. Art. 28 DSGVO). Ridge Capital SL hat gem. Art. 28 DSGVO einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit Mailjet und Sendgrid geschlossen, wodurch sichergestellt wird, dass die Daten nur nach den Weisungen durch Ridge Capital SL verarbeitet. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie sich vom Newsletter abmelden. Einen Hinweis hierzu finden Sie am Ende jedes Newsletters.

14. Cookiebot / Sourcepoint

Wir verwenden zur Einholung der Einwilligungen in die Verwendung der jeweiligen Cookies und Tracking-Technologien auf unserer Website das Cookie-Consent Tool „Cookiebot“ des Unternehmens Cybot A/S (Havnegade 39, 1058 Kopenhagen, Dänemark) und Sourcepoint (SOURCEPOINT TECHNOLOGIES, INC. , 228 Park Ave S #87903, New York, NY 10003-1502) ein. Die von diesen Anbietern gesetzten Cookies sind technisch notwendig, da sie ausschließlich dem Zwecke der Einwilligungseinholung sowie der Dokumentation dienen. Rechtsgrundlage für den Einsatz ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Du kannst Deine Einstellungen jederzeit hier ändern. Weitere Informationen findest Du hier https://www.sourcepoint.com/de/datenschutzerklaerung/

15. Nutzung der Wertpapierdienstleistung

15.1. Neben der rein informatorischen Nutzung unseres digitalen Angebots kannst Du über RIDGE.de eine Wertpapierdienstleistung in Anspruch nehmen. Hierzu musst Du Dich registrieren und ein Nutzerkonto anlegen (“Anmeldung”). Dies erfordert die Angabe von Daten. Zum einen sind hierfür Informationen über Deine Kenntnisse und Erfahrungen im Hinblick auf Finanzinstrumente/Wertpapierdienstleistungen, Anlageziele und über Deine finanziellen Verhältnisse erforderlich, damit Dir das mit uns kooperierende Wertpapierinstitut eine geeignete Anlagestrategie empfehlen kann. Zum anderen sind Informationen zur Person sowie zu Kontaktdaten, Referenzkonto und steuerlichen Angaben erforderlich. Schließlich wird im Rahmen des Identifizierungsprozesses eine Kopie des Ausweisdokuments sowie ein Lichtbild des Kunden erhoben. Sofern zusätzliche freiwillige Angaben möglich sind, sind diese entsprechend gekennzeichnet.

15.2. Wir verwenden für die Registrierung das sogenannte Double-opt-in-Verfahren, das heißt Deine Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Du zuvor Deine Anmeldung über eine Dir zu diesem Zweck zugesandte E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenen Link bestätigt hast. Deine Daten werden im Zuge der Anmeldung in unseren IT-Systemen gespeichert und in diesem Zusammenhang an als Auftragsverarbeiter tätige Dienstleister gemäß Artikel 28 EU-DSGVO (z.B. Software as a Service-Anbieter (SaaS) sowie Clouddienstleister) weitergegeben. Deine Daten werden darüber hinaus zum Teil an das mit uns kooperierende Wertpapierinstitut sowie die Depotbank übermittelt.

15.3. Wir löschen Deine Daten nach vollständiger Beendigung und Abwicklung des Rechtsverhältnisses mit Dir, frühestens jedoch nach Ablauf der gesetzlichen, aufsichtsrechtlichen oder sonstigen hoheitlichen Aufbewahrungsfristen. Falls Du Deine Anmeldung nicht innerhalb von sechs Monaten abschließt (und daher nicht Kunde wirst), löschen wir Deine Daten.

15.4. Der Zweck der Verarbeitung der genannten Daten ist es, unsere Kunden gemäß den gesetzlichen Anforderungen zu identifizieren, die gesetzlich vorgeschriebene Geeignetheitsprüfung durchzuführen sowie die Voraussetzungen für die Erbringung unserer Wertpapierdienstleistung im Allgemeinen zu ermöglichen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO (Erfüllung eines Vertrags (oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen)) sowie Art. 6 Abs. 1 lit. c EU-DSGVO (Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung).

15.5. Die Erfassung dieser Daten ist für unsere Dienstleistung zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

16. Automatisierte Entscheidungsfindung

16.1. Das mit uns kooperierende Wertpapierinstitut ermittelt eine geeignete Anlagestrategie. Dies geschieht auf Basis Deiner Angaben über Deine Anlageziele (einschließlich der Risikobereitschaft), finanzielle Situation im Hinblick auf die Risikotragfähigkeit sowie Kenntnisse und Erfahrungen im Hinblick auf das Risikoverständnis.

16.2. Diese Ermittlung basiert auf einer automatisierten Entscheidungsfindung, die sowohl für den Abschluss oder die Erfüllung des Vertrags zwischen Dir und dem kooperierenden Wertpapierinstitut erforderlich ist, als auch aufgrund europäischer und nationaler Rechtsvorschriften zulässig ist (und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten).

17. Widerruf von Einwilligungen und Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung

Sofern Du uns gegenüber Einwilligungen abgegeben haben, kannst Du diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Soweit wir die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, kannst Du Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Deine personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Deines begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Dir unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Du kannst der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen.

Deinen Widerruf oder Widerspruch kannst Du uns unter den Kontaktdaten unter „Verantwortlicher“ zusenden.

Unser Newsletter.

Erhalte wöchentliche aktuelle infos zum Anlegen!

Bereits angemeldet? Abmelden